Herzlich willkommen auf den Seiten der Hall of Fame des deutschen Trabrennsports

Was ist die Hall of Fame?
Die Hall of Fame des deutschen Trabrennsports widmet sich der Förderung und Popularisierung des deutschen Trabrennsports durch Sammlung, Erhaltung und Pflege historischer Dokumente zum Andenken an herausragende Personen und Pferde des deutschen Trabrennsports.

Seit wann gibt es die Hall of Fame?
Die Hall of Fame des deutschen Trabrennsports wurde am 22. Januar 2011 ins Leben gerufen und ist zunächst eine „virtuelle“ Hall of Fame ohne eigenes Zuhause. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein eigenes Museum errichtet werden.

Kann ich etwas dazu beisteuern?
Die Hall of Fame des deutschen Trabrennsports sucht Fotos, Gemälde, Kunstgegenstände, Bücher und Drucke (auch Poster), aber auch Trophäen, Fahrhelme, Dresse oder andere Gegenstände von bekannten Pferden und Aktiven, die einen Bezug zur Geschichte des deutschen Trabrennsports besitzen. Diese Gegenstände sollen in einem späteren Museum als Exponat oder Leihgabe der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Ergänzungswahl zur Hall of Fame 2017

In diesem Jahr wurden verdienstvolle Persönlichkeiten und Pferde des deutschen Trabrennsports von einer mehrköpfigen Jury in die Hall of Fame gewählt. Ausführliche Informationen demnächst hier…

© Hauptverband für Traberzucht e.V.