Gründung des »Förderverein der Hall of Fame des deutschen Trabrennsports e.V.«

11. Juni 2017

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

liebe Traberfreunde,

aus verschiedenen Gründen hat die Arbeit an der Hall of Fame mehrere Jahre geruht. In Berlin, zur diesjährigen Championatsfeier wurde sie wieder zum Leben erweckt und der Öffentlichkeit im frischen Gewand vorgestellt. Die neu aufgenommenen Persönlichkeiten und Pferde wurden feierlich vorgestellt.

Mit meinen einführenden Worten habe ich auf die Bedeutung unserer Hall of Fame hingewiesen. Im übertragenen Sinn habe ich den deutschen Trabrennsport mit einem Baum verglichen und was wäre dieser Baum ohne ein starkes Wurzelwerk – er würde bei jedem Sturm sofort entwurzelt werden.

Unsere Hall of Fame ist dieses Wurzelwerk, ist unsere Historie, aus der wir unsere doch offensichtlich sehr ausgeprägte Standfestigkeit zurzeit ständig generieren.

 Was wären wir heute ohne all diese großartigen und selbstlosen Traberfreunde die all dieses zu ihrer - zu jener Zeit erschaffen haben. Was wären wir heute ohne unsere tollen Werbeträger, unseren Pferden, die für die Bedeutung der Trabrennen und unserer Zucht großartige Leistungen erbracht haben, Werbeträger und Heroen im Land waren und bei der Bevölkerung hoch in Ehren standen.

Lasst uns gemeinsam dieses bewahren und fördern, damit wir weiterhin die Kraft und Zuversicht für unsere Traber und unsere Zukunft auch hieraus ziehen können.

Die Hall of Fame braucht auch Eure Unterstützung und Förderung, denn es warten viele Aufgaben auf uns.

Die wichtigste Maßnahme ist sicherlich die Schaffung einer Hall of Fame die jeder auch erleben, anfassen und voller Stolz bewundern kann. Es soll ein kultureller Treffpunkt mit Museumscharakter für den deutschen Trabrennsport werden. Ein Ort zum Kennenlernen und Verstehen der Traber. Offen für alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten. Ein Ort, an dem wir uns zuhause fühlen.

Die unzähligen, zum Teil einmaligen schriftlichen Aufzeichnungen und Presseartikel zum Rennsport und der Zucht müssen archiviert und auch digitalisiert werden. Erst dann können wir dieses informative und seltene Material auch der breiten Öffentlichkeit vorstellen und unserer Nachwelt sichern.

In der Hall of Fame ist der ideale Platz um außergewöhnliche Exponate wie Bilder, Gemälde und Ehrenpreise auszustellen. Hufeisen, Woilache, Halfter und all dieses Beiwerk zum Traber eignen sich hervorragend für zukünftige Ausstellungen.

Wir sind schon heute für jede Unterstützung, leihweise oder als Schenkung, dankbar.

All dieses wird nicht nur auf ehrenamtlicher Basis möglich sein. Die Hall of Fame sollte auch möglichst mit genügenden Finanzmitteln ausgestattet sein. Deshalb werbe ich für Ihre Mitgliedschaft in diesem Förderverein.

Mit der Gründung des »Förderverein der Hall of Fame des deutschen Trabrennsports« und der entsprechenden Satzung haben wir die nötigen Voraussetzungen geschaffen, um eine möglichst optimale Unterstützung der Hall of Fame zu erreichen, über Ihre Mitgliedsbeiträge oder aber auch Spenden im Sinne der entsprechenden gesetzlichen Abgabenordnung.

Die Werte - Kultur und Ethik - im Moment versuchen wir diese in unserem Sport zu manifestieren -  in der Satzung des HVT, in der Zuchtbuchordnung und in der Trabrennordnung finden sie Eingang. Die Hall of Fame wird diese Entwicklung fördernd begleiten können. 

Mit diesem Schreiben möchte ich an Sie appellieren,   unterstützen sie unsere, Eure Hall of Fame. Wir alle finden uns hier wieder, wir wissen um und wir verstehen unseren Bezug zu den Trabern,

Denn wo keine Vergangenheit ist, kann es auch keine Zukunft geben!

Die Mitglieder und der zukünftige Vorstand dieses Fördervereins haben dann selbstverständlich die Möglichkeit, die Geschicke und die weitere Entwicklung der Hall of Fame maßgeblich zu beeinflussen.

Die Struktur der Hall of Fame werden wir auch ändern wollen. Alle bisherigen Mitglieder werden, soweit sie keine Einwände haben, vom Förderverein übernommen. Der jetzige Vorstand der Hall of Fame wird weiterhin tätig bleiben und in Zukunft der Ansprechpartner des Fördervereins sein.

Der Vorstand des gegründeten Vereins wird im Laufe dieses Jahres, nach Abschluss aller notwendigen Formalitäten, zur 1. Mitgliederversammlung des neuen Vereins, mit kompletten Neuwahlen einladen. 

Gerne erwarte ich Ihre Antwort und stehe natürlich für weitergehende Informationen zu Ihrer Verfügung.

In diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen

Dirk Frahm
(1. Vorsitzender Hall of Fame)

© Hauptverband für Traberzucht e.V.