Deutsches Traber-Derby (bis 1949)

Das Deutsche Traber-Derby ist eine Schöpfung der Trabrenngesellschaft Berlin-Westend und kam deshalb vom Gründungsjahr 1895 – 1908 selbstverständlich auf deren eigenen Bahn zur Austragung. Von 1909 – 1914 wurde es in Ruhleben gelaufen, das die Erbschaft Westends antrat, und von 1915 – 1919 in Mariendorf, da Ruhleben in diesen Jahren Gefangenenlager war.

Von 1920 – 1937 war wieder Ruhleben Austragungsort des Derbys. 1938 wurden in Ruhleben größere bauliche Veränderungen vorgenommen, so dass 1938 das Derby wieder in Mariendorf zur Austragung kam. In den Kriegsjahren 1943 und 1944 wurde das Derby erneut in Mariendorf entschieden und in den ersten Jahren nach dem Krieg von 1946 bis 1948 in Karlshorst und 1949 in Mariendorf. Nur für ein Jahr kehrte das Derby 1950 nach Ruhleben zurück, seit 1951 findet das Deutsche Traber-Derby in Berlin-Mariendorf statt. 1949 wurde durch politische Umstände sowohl in Mariendorf als auch in Karlshorst ein Deutsches Traber-Derby gelaufen, welches in den westdeutschen Annalen aber nicht als Derby anerkannt worden ist. Ein eigenes Traber-Derby der DDR gelangte erstmalig nach dem Mauerbau 1962 in Karlshorst zur Austragung. Das Jahr 1956 markiert die Einführung der Autostart-Methode. Eine gravierende Änderung der Ausschreibung erfolgte 1979, als die Derbydistanz von 3.200 meter auf 2000 Meter verkürzt wurde. Seit 1986 wird das Derby über die Distanz von 1900 Meter entschieden.

Deutsches Traber-Derby bis 1949

  

Berlin-Westend, 1895, 15.000 M, 3200
1. Bambus 1:46,1 E. Müller
br. H. v. Macey‘s Hambletonian – Banana Bentley / Besitzer: J. Kiener / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. Acanthus R. Michel
3. Lilie Barthel
Richterspruch: überlegen

 

Berlin-Westend, 1896, 15.000 M, 3200
1. Cid 1:45,7 Eugen Treuherz
Sch.-H. v. Independence – Tumannaja / Besitzer: Gebr. Beermann / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. Crownprince L. Wights
3. Männertreu Lehmann
Richterspruch: sehr leicht

 

Berlin-Westend, 1897, 15.000 M, 3200
1. Ebony 1:38,3 Anthony Mills sen.
R.- H. v. Monte Vista – Miss Parker / Besitzer: L. Gerlach / Züchter: H. Gehrkens
2. Immergrün Isaac Harris
3. Deborah Stolzenberg
4. Krassa
Richterspruch: sicher

 

Berlin-Westend, 1898, 15.000 M, 3200
1. Teufelsdorn 1:39,3 R. Michel
br.  H. v. Independence - Tumannaja / Besitzer: Graf von Griebenow / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. Josephine Orgill
3. Idylle Eugen Treuherz

 

Berlin-Westend, 1899, 15.000 M, 3200
1. Tuberose 1:48,4 Willy Mills
F.-S. v. Independence - Tummanaja / Besitzer: Gräfin von Griebenow / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. Afra L. Borrmann
3. Banane Charles Foster

  

Berlin-Westend, 24. Mai 1900, 15.000 M, 3200
1. Young Axtell 1:42,5 Hinrich Heitmann
F.-H. v. Axtell - Bessie Wilkes / Besitzer: Little / Züchter: in den USA gezogen
2. Kiautschau Robert Großmann
3. Diskus Sommerfeld
4. Walhall Carl Anthes
5. Liane Willi Lemzer
desw.: Emmenthaler (G. Schurmann), Figuri (Mills jr.), Jenny (J. Harris), Malve (K. Babicky), Wer weiss (Foster), Gaisha (Doelemann), Daus (M. Helmus)

 

Berlin-Westend, 16. Mai 1901, 15.000 M, 3200
1. Emilia 1:37,3 Carl Anthes
br. S. v. Emigrant – Brünhilde / Besitzer: Gestüt Mariahall (W. Moessinger) / Züchter: W. Moessinger
2. Fuchsia L. Borrmann
3. Altmeister Robert Großmann
4. Annaliese Eugen Treuherz
5. Ocean Girl Hinrich Heitmann
desw.: Artillerist (J. Schleusener), Allerliebste (G. Schurmann), Marechal Niel (W. Mills), Polykarpus I (E. Ringius)

 

Berlin-Westend, 8. Mai 1902, 15.000 M, 3200
1. Hofmeister 1:40,0 Eugen Treuherz
schwarzbr. H. v. Dark Night – Highland Princess / Besitzer: Reinhold Richter / Züchter: Christian Schaurte
2. Achilles Willy Mills
3. Edeltraut Johannes Göbl
4. Majoran Mathias Helmus
5. Festina R. Gebers
desw.: Maikönigin (K. Babicki), Oakwood Boy (F. Maidment), Nordstern I (A. Seager), Oakwood Hero (W. Lemzer), Tang (F. Friedrich), Fanfare (A. Tatzky)

 

Berlin-Westend, 21. Mai 1903, 15.000 M, 3200
1. Rittersporn 1:41,2 Carl Witt
br. H. v. Charles Derby – Rubicelle / Besitzer : P. Maaß / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. Domnau Robert Großmann
3. Mistletoe C. Schmidt
4. Glückskind Emil Ringius
5. Wasserfrau Willy Mills
desw.: Erna (F. Maidment), Hans B. (H. Heitmann), Hazel II (E. Treuherz), Nansen (H. Baade), Derfflinger (C. Foster), Norica (A. Mills)

 

Berlin-Westend, 1904, 20.000 M, 3200
1. Hurrah 1:37,3 Mathias Helmus
br. H. v. Diamant – Snipnose / Besitzer: Fritze / Züchter: Carl Schwanitz
2. Lady Prose   Charles Foster
3. Satanella   Robert Großmann

 

Berlin-Westend, 30. Mai 1905, 20.000 M, 3200
1. Dr. Franz 1:37,5 Max Neuenfeld
br. H. v. Dr. Sphinx – Franziska / Besitzer: Max Neuenfeld / Züchter: Königlich Bayerisches Landgestüt Landshut
2. Juror   Mathias Helmus
3. Cato   Ignatz Lichtenfeld
4. Levcoye   Gustav Schurmann
5. F.B.   Robert Großmann
desw.: Monarch (L Borrmann), Haubenlerche (E. Treuherz), Tomate (F. Friedrich), Boulotte (H. Baade), Frau Dr. Julia (J. Göbl)

  

Berlin-Westend, 24. Mai 1906, 25.000 M, 3200
1. Fidelio 1:38,8 Robert Großmann
dbr. H. v. Nutmont jr. – Felicity / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Gebr. Beermann u. von Hagemeister)
2. Klein-Helle   Carl Anthes
3. Harriet S.   R. Gebers
4. Fenchel   Hinrich Heitmann
5. Moosrose   F. Maidment
desw.: Mignon (C. Foster), Rose (W. Lemzer), Kritik (E. Treuherz), Clematis (Jos. Maier), Mariakirchnerin (Ch. Mills), Kleinod (M. Helmus), Marone (K. Babicki)

 

Berlin-Westend, 1907, 25.000 M, 3200
1. Spinalmont 1:36,1 Robert Großmann
dbr. H. v. Nutmont jr. – Spinalong / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Gebr. Beermann
2. Goldregen   Carl Witt
3. Fafner   Hinrich Heitmann

 

Berlin-Westend, 28. Mai 1908, 25.000 M, 3200
1. Möwe 1:36,7 Mathias Helmus
br. S. v. Alzone – Daisy / Besitzer: Gestüt Klein Helle / Züchter: Carl Schwanitz
2. Reineclaude   Willy Lemzer
3. Hermes   Alfred Mills
4. Aframont   J. Osterhoff
5. Pastinak   George Wiltshire
desw.: Süßer Junge (R. Großmann), Helene Alentell (G. Schurmann), Drollig (E. Treuherz), Fiducit (F. Schleyer), Exil (H. Schleusener), Lulu C (Ch. Mills)
Sieg: 96:10. Richterspruch: -

 

Berlin-Ruhleben, 20. Mai 1909, 30.000 M, 3200
1. Glücksstern 1:33,1 Robert Großmann
br. H. v. Alentell – Pearl Belle / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: H. Gerkens
2. Nimbus 1:33,5 Mathias Helmus
3. Nachtwandlerin 1:37,4 Willy Mills
4. Frauenschuh 1:38,4 Ch. Lyon
5. Runkel 1:38,8 I. Iskraut
desw.: Hohen Allen (E. Trauherz), Blaufuchs (Ch. Foster), Hagel (J. Osterhoff), Wasserspecht (F. Maidment), Erster Plüggentiner (H. Grube), Teufelsmaid (H. Baade), Cyperus (W. Lemzer), Fantasca (G. Treuherz), Hofmeisterin (F. Schleyer)
Sieg: 14:10. Richterspruch: -

 

Berlin-Ruhleben, 1910, 40.000 M, 3200
1. Raute 1:31,1 Charlie Mills
br. S. v. Franko – Rubicelle / Besitzer: P. Bolzani / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. Ortolan   Mathias Helmus
3. Bergfried   Heinrich Grube

 

Berlin-Ruhleben, 25. Mai 1911, 40.000 M, 3200
1. Paprika 1:34,3 Robert Großmann
F.-H. v. Alzone – Heimath / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Carl Schwanitz
2. Teddy Worthy   Willy Lemzer
3. Graziös   Hinrich Heitmann
4. Spinetell   Charlie Mills
5. Burgstern   Otto Dieffenbacher
desw.: Allen Girl (K. Babicki), Wasservogel (H. Baade), Jaspine Ayres (E. Treuherz), Senior (G. Wiltshire)
Sieg: 21:10. Richterspruch: 2 – 4 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 1912, 40.000 M, 3200
1. Quercus 1:34,8 George Wiltshire
br. H. v. Franko – Queen Patchen / Besitzer: R. Meye / Züchter: Deutsches Haupt-Trabergestüt Lilienhof
2. J’arriverai   Charlie Mills
3. Brennus   Ignatz Lichtenfeld
Richterspruch: 1 ½ - 3 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 1913, 45.000 M, 3200
1. Adbell Toddington 1:30,5 Robert Großmann
br. H. v. Toddington – Della Bell / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Bruno Cassirer
2. Siegmund   Charlie Mills
3. Pelargonium   George Wiltshire
Richterspruch: 3 – 4 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 1914, 50.000 M, 3200
1. Morgenwind 1:31,7 Robert Großmann
F.-H. v. Morgan Axworthy – Della Bell / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Bruno Cassirer
2. Bertha Prince   A. Glagow
3. Ampfer   George Wiltshire
Richterspruch: 1 – 2 Längen

 

Berlin-Mariendorf, 1915, 50.000 M, 3200
1. Pech 1:36,8 Robert Großmann
br. S. v. Prince McKinney – Petrosia / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Bruno Cassirer
2. Brabant   A. Mühlbach
3. Türkis   Mathias Helmus
Richterspruch: 5 – 3 Längen

 

Berlin-Mariendorf, 1916, 50.000 M, 3200
1. Baron Watts 1:33,3 Eugen Treuherz
br. H. v. General Watts – Tregantle Flower / Besitzer: Gestüt Hansa (C. O. Gehrckens) / Züchter: in den USA gezogen
2. Rafael   Ignatz Lichtenfeld
3. Longina   Paul Schönrock
Richterspruch: 3 – 5 Längen

  

Berlin-Mariendorf, 1917, 40.000 M, 3200
1. Bedelia Todd 1:33,0 Otto Dieffenbacher
br. S. v. Echo Todd – Bedelia / Besitzer: Gestüt Hansa (C. O. Gehrckens) / Züchter: Moritz Wall
2. Rautenkranz   Eugen Treuherz
3. Valuta   Bartholomäus J. Alkemade
Sieg: 11:10. Richterspruch: 1 – 4 Längen

 

Berlin-Mariendorf, 27. Oktober 1918, 40.000 M, 3200
1. Peter I. 1:35,6 Robert Großmann
br. H. v. Adbell Toddington – Petrosia / Besitzer: Gestüt Damsbrück (Bruno Cassirer) / Züchter: Bruno Cassirer
2. Erbprinz 1:35,7 Otto Dieffenbacher
3. Luise I. 1:36,1 Eugen Treuherz
4. Mocturtle 1:36,3 J.P. Doeleman
5. Flieger I   Hermann Schleusener
desw.: Cleo Kuser (L. Weiß), Leuchtkugel (W. Krauß), Prachtmädel (M. Fischer)
Sieg: 10:10. Richterspruch: Kopf – 2 Längen

 

Berlin-Mariendorf, 29. Mai 1919, 50.000 M, 3200
1. Dabendorferin 1:34,7 Ignatz Lichtenfeld
br. S. v. Barongale – Idylle / Besitzer : Stall Tannenberg / Züchter: Moritz Wall
2. Long Pauline 1:36,9 Johannes Osterhoff
3. Desdemona W. 1:38,3 J.P. Doeleman
4. Dody 1:38,9 Robert Großmann
5. Handstreich   Willy Lemzer
desw.: Flott (H. Schleusener), Weidmüller (C. Weidmüller), Deborah W. (F. Knöpnadel); Bassdorfer (F. Winter), Marianne M. (E. Treuherz)
Sieg: 26:10. Richterspruch: 15 – 6 - 3 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 23. Mai 1920, 50.000 M, 3200
1. Pute 1:32,6 Robert Großmann
schwbr. S. v. Linscott – Puchhoferin / Besitzer: Gestüt Baßdorf (C. Rein) / Züchter: C. Rein
2. Erbtochter 1:34,8 J. Rothmeier
3. Eilzug 1:35,1 Eugen Treuherz
4. Kusertrud 1:36,6 Willy Lemzer
5. Sigurd 1:37,6 Max Ringius
desw.: Gertrude I (G. Schurmann), Topinambur (G. Jauß), Die Beste (A. Glagow), Pistole (K. Schlingmann jr.)
Sieg: 11:10. Richterspruch: 10 – 2 - 4 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 29. Mai 1921, 50.000 M, 3200
1. Graphit 1:35,1 Albert Stegemann (A)
R.-S. v. J’arriverai – Miss Francisco / Besitzer: Stall Bahrenfeld (Albert Stegemann) / Züchter: C. O. Gehrckens
2. Frundsberg 1:36,0 Robert Großmann
3. Pupille 1:36,2 Alfred Mills
4. Angriff 1:36,4 H. Steinnagel
5. Erdmann 1:36,4 R. Hartseil
desw.: Manfred (C. Weidmüller), Freundin I (P.J. Doeleman), Feuerwehr (W. Lemzer), Barde (H. Schleusener), Lagune (A. Glagow), Fiskus (I. Lichtenfeld)
Sieg: 105:10. Richterspruch: 3 – 2 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 28. Mai 1922, 80.000 M, 3200
1. Ebonit 1:33,8 George Wiltshire
schwbr. H. v. Teddy McGregor – Edelgarde / Besitzer: Gestüt Ringenwalde / Züchter: Al. Absmaier
2. Bärbel 1:35,1 Robert Großmann
3. Agi 1:35,4 Hermann Schleusener
4. Taurus 1:36,4 Paul Schönrock
5. Simpel 1:36,7 Lorenz Weiß
desw.: Aurel (H. Steinnagel), Fridolin III (P.J. Doeleman), Frühauf (W. Weidner), Franko I (G. Neuenfeld), Clärchen M. (G. Wiesener), Long Alfa (J. Osterhoff), Immerfort (W. Krauß), Huschabell (M. Ringius), Elfchen (E. Treuherz sen.)
Sieg: 53:10. Richterspruch: 6 – 1 ½ - 4 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 27. Mai 1923, 16.000.000 M, 3200
1. Mary H. 1:32,1 Carl Weidmüller
R.-S. v. Issy les Moulineaux – Mary Mac / Besitzer: Stall Angerhof / Züchter: Hermann Heitmann
2. Florentiner 1:33,3 Johnny Mills
3. Jeffries jr. 1:35,1 Berthold Heckert
4. Prinz Magowan 1:35,6 Max Ringius
5. Harry W 1:37,2 Wenzel Czerson
desw.: Prinzess Fortuna (W. Lemzer), Koranna (F. Schmidt), Pechfackel (E. Treuherz), Bergschwalbe (G. Lautenberger)
Sieg: 24:10. Richterspruch: 6 – 10 - 3 - 1 Länge

 

Berlin-Ruhleben, 1924, 50.000 M, 3200
1. Homer 1:30,2 Robert Großmann
br. H. v. Peter Scott – Helen Worthy / Besitzer: Gestüt Bindow / Züchter: in den USA gezogen
2. Lucullus 1:30,3 Eugen Treuherz
3. Fels 1:30,7 Johnny Mills
4. Maienlieb 1:31,5 Walter Heitmann
5. Petz 1:34,2 George Wiltshire
desw.: Wildkatze (H. Grube), Hetman (C. Weidmüller), Florian (H. Schleusener), Cleo Watts (I. Lichtenfeld), Michelangelo (M. Ringius)
Richterspruch: 1 ½ - 3 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 31. Mai 1925, 50.000 M, 3200
1. Zora 1:30,1 Charlie Mills
hbr. S. v. Anvil – Azora Axworthy / Besitzer: Gestüt Stauffenburg / Züchter: Leo Lewin
2. Kapellmeister 1:30,4 Eugen Treuherz
3. Doris 1:30,8 Paul Finn
4. Lebenslust 1:31,3 Wilhelm Krauß
5. Primus 1:33,2 Emil Ringius
desw.: Buchdrucker (R. Großmann), Kammersänger (B. Heckert), Alpengeier (J. Mills)
Toto: 15:10. Richterspruch: 5 – 4 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 30. Mai 1926, 36.000 M, 3200
1. Lebenskünstler 1:28,6 Charlie Mills
br. H. v. Dave Halle – Myrtle Granett / Besitzer: Gestüt Stauffenburg / Züchter: Moritz Wall
2. Franlet 1:28,9 Max Ringius
3. Belwin 1:29,0 Eugen Treuherz
4. Quisi quasi 1:29,2 Willy Lemzer
5. Magowan jr. 1:29,6 Johnny Mills
desw.: Friston (P. Doeleman), Manrico (G. Jauß jr.), Quadrat (B. Heckert), Herostrat (R. Großmann), Der Beste (H. Stokes)
Sieg: 19:10. Richterspruch: 3 – 1 Länge

 

Berlin-Ruhleben, 29. Mai 1927, 36.000 M, 3200
1. Aga 1:30,4 Gottlieb Jauß jr.
F.-H. v. Fafner – Olly I / Besitzer: H. Nitschke / Züchter: Albert Reith
2. Freund Edelstein 1:30,8 Max Ringius
3. Ehrenberg 1:32,4 Eugen Treuherz
4. Petruschka 1:32,4 Johnny Mills
5. Caro Bube 1:33,2 Paul Finn
desw.: Per aspera (R. Großmann), Louisiana (E. Switzer), Lanzette (W. Buhrmester), Gottfried (Ch. Mills)
Sieg: 31:10. Richterspruch: 4 Längen - Weile

 

Berlin-Ruhleben, 27. Mai 1928, 50.000 M, 3200
1. Britton 1:26,0 Robert Großmann
br. H. v. Long B. – Brienne / Besitzer: Gestüt Briesen u. Max Zeiler / Züchter: A. Bolle
2. Augias 1:26,1 Johnny Mills
3. Arnim 1:26,9 Eugen Treuherz
4. Zaunkönig 1:27,5 E. Switzer
5. Leonardo 1:27,6 Hermann Schleusener
desw.: Hannibal (M. Ringius), Leo Watts (G. Jauß jr.), Dorier (B. Heckert), Domino (H. Osterhoff), Arion Bingen (Ch. Mills), Edzard (P. Finn)
Toto: 21:10. Richterspruch: Kampf 1 – 5 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 16. Juni 1929, 50.000 M, 3200
1. Signal 1:27,6 Paul Finn
br. H. v. Signal Peter – Mary Tanner / Besitzer: R. Köster / Züchter: J. Brandler
2. Albrecht Dürer 1:27,6 Gottlieb Jauß sen.
3. Hubertus 1:27,7 Walter Heitmann
4. Adam 1:27,9 Johnny Mills
5. Peracampos 1:28,0 Robert Großmann
desw.: Banco Duffy (G. Jauß jr.), Turteltaube (W. Lemzer), Opernsänger (E. Treuherz)
Sieg: 26:10. Richterspruch: Kopf - 1 ½ Längen

 

Berlin-Ruhleben, 8. Juni 1930, 50.000 M, 3200
1. Semper idem 1:25,7 Johnny Mills
br. H. v. Morgenwind – Santos Maid / Besitzer: Stall Runkel (Fürstin zu Wied) / Züchter: Fürstin zu Wied
2. Dr. Wagner    
3. Bandit    
4. Landsknecht   Edmund Mills
5. Johann    
desw.: Asmodi, Kordula

 

Berlin-Ruhleben, 14. Mai 1931, 50.000 M, 3200
1. Cicero 1:26,7 Johnny Mills
br. H. v. Long B. – Lady Cherry / Besitzer: A. Japke / Züchter: A. Bolle
2. Adio 1:27,0 Gottlieb Jauß jr.
3. Flieder 1:28,3 Gottlieb Jauß sen.
4. Antwort 1:28,4 Charlie Mills
5. Klabautermann 1:28,9 Josef Spieß
desw.: Hanko (M. Ringius), Edellinde (R. Großmann), Querulant (P. Finn)
Sieg: 16:10. Richterspruch: sicher 1 ½ - ½ Länge

 

Berlin-Ruhleben, 12. Juni 1932, 30.000 M, 3200
1. Adria 1:26,2 Gottlieb Jauß sen.
F.-S. v. Guy Bacon - Addie / Besitzer: Gebr. Knauer / Züchter: Gebr. Knauer
2. Augustiner 1:27,2 Julius Absmeier
3. Coeur Bube 1:27,4 Gottlieb Jauß jr.
4. Leonore 1:27,7 Robert Großmann
5. Harvest Frisco 1:28,2 Georg Neuenfeld
desw. : David Dillon (J. Kruithof jr.), Mimi B. (E. Treuherz), Etté (Ch. Mills), Hermann Allmers (J. Mills), Antrag (W. Heitmann), Monarchie (W. Höninger), Frisko (J. Frömming), Albrecht der Bär (J. Kaupper)
Sieg: 33 :10. Richterspruch: sicher 3 – 1 ½ Längen

 

Berlin-Ruhleben, 4. Juni 1933, 30.000 M, 3200
1. Xifra 1:26,8 Johannes Frömming
dbr. H. v. Dillon Axworthy - Allowance / Besitzer: J. Middeldorf / Züchter: Anni Alkemade
2. Semper idem 1:27,1 Johnny Mills
3. Anmut 1:27,3 Charlie Mills
4. Hasso 1:27,6 Harry Mills
5. Edgar 1:27,8 Robert Großmann
desw.: Malte (J. Spieß), Marienkäfer (Herm. Heitmann), Casus belli (G. Jauß sen.), Herzog Alba (G. Jauß jr.), Monarch II (G. Neuenfeld), Gratulant (F. Schmidt)
Sieg: 22:10. Richterspruch: sicher 2 – 3 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 17. Juni 1934, 30.000 M, 3200
1. Plutarch 1:27,6 Charlie Mills
hbr. H. v. Peter Pluto – Sister Ruth / Besitzer: Gestüt Lurup (Otto Nagel) / Züchter: Otto Nagel
2. Yquem 1:27,9 Wilhelm Kraus (A)
3. Bob 1:28,1 Walter Heitmann
4. Monolog 1:29,5 Johannes Frömming
5. Herostratos jr. 1:29,6 Wilhelm Eberl
desw.: Yvetta Bacon (J. Mills), Marquis (Herm. Heitmann), Anca (G. Jauß jr.)
Sieg: 23:10. Richterspruch: sicher 2 ½ - 1 ½ Längen

 

Berlin-Ruhleben, 23. Juni 1935, 30.000 M, 3200
1. Probst 1:25,1 Charlie Mills
schwbr. H. v. Walter Dear - Probable / Besitzer: Arthur Brümmer / Züchter: Bruno Cassirer
2. Oleander 1:25,2 Josef Spieß
3. Champus 1:26,7 Walter Heitmann
4. Gräfin Dorn 1:26,8 W. Schmidt
5. Preisrichter 1:27,8 Johnny Mills
desw.: Apollo (J. Frömming), Ludwig Ford (G. Jauß jr.), Annette (G. Jauß sen.)
Sieg: 45:10 (Oleander). Richterspruch: leicht 1 ½ Längen – Weile

 

Berlin-Ruhleben, 21. Juni 1936, 40.000 M, 3200
1. Immergrün 1:27,1 Gottlieb Jauß jr.
dbr. H. v. Colonel Bosworth – Ingrid Halle / Besitzer: Jakob Riedel / Züchter: Jakob Riedel
2. Alt-Deutscher 1:28,4 Gottlieb Jauß sen.
3. Doritha Guy 1:28,9 Johannes Frömming
4. Altona 1:29,2 Wilhelm Kraus (A)
5. Dorrit B. 1:29,3 Charlie Mills
desw. : Edburg (J. Mills), Petermann (W. Heitmann)
Sieg: 22:10. Richterspruch: Weile – 3 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 20. Juni 1937, 40.000 M, 3200
1. Fried 1:29,1 Charlie Mills
br. H. v. Tizian – Frida Magowan / Besitzer: Gestüt Falkenhagen (Alex Herman) / Züchter: Alex Herman
2. Ziethen 1:29,4 Johannes Frömming
3. Erdgeist 1:29,8 Johnny Mills
4. Edeltraut 1:30,2 Gottlieb Jauß jr.
5. Barke 1:31,3 Otto Dieffenbacher
desw.: Cäsar (J. Spieß), Friesland (W. Heitmann)
Sieg: 15:10. Richterspruch: 2 – 2 ½ Längen

 

Berlin-Mariendorf, 19. Juni 1938, 60.000 RM, 3200
1. Leo 1:26,4 Charlie Mills
Sch.-H. v. Colonel Bosworth – L.E.O. / Besitzer: R. H. Strongman / Züchter: Bruno Cassirer
2. Crispa 1:27,0 Josef Spieß
3. Ali Baba 1:27,1 Johannes Frömming
4. Mister Ford 1:27,9 Gottlieb Jauß jr.
5. Eisblink 1:28,9 Johnny Mills
desw.: Cherry (W. Heitmann), Apis (O. Dieffenbacher), Mauerblümchen (W. Weidner jr.)
Sieg: 12:10. Richterspruch: 5 – 1 Länge

 

Berlin-Ruhleben, 18. Juni 1939, 60.000 RM, 3200
1. Dachs 1:26,5 Charlie Mills
Sch.-H. v. Walter Dear – Dahlie / Besitzer: B. Kaufmann / Züchter: Bruno Cassirer
2. Lautrec 1:27,0 Josef Spieß
3. Jule 1:27,1 Otto Dieffenbacher
4. Marathonläufer 1:28,4 Fritz Perk
5. Truxi 1:28,5 Johannes Frömming
desw.: Kampfgesell (A. v.d. Beek), Orankemaid (H. Witt), Silvana (G. Jauß sen.), Efeu (G. Jauß jr.), Saga (H. Stehen), Mistral (R. Großmann)
Sieg: 10:10. Richterspruch: 4 – 1 Länge

 

Berlin-Ruhleben, 23. Juni 1940, 100.000 RM, 3200
1. Adriatica 1:26,5 Johannes Frömming
hbr. S. v. Walter Dear - Adria / Besitzer: Gebr. Knauer / Züchter: Gebr. Knauer
2. Jenny 1:26,7 Charlie Mills
3. Eljen 1:26,9 Kurt Schön
4. Faust 1:27,0 Josef Spieß
5. Cordus 1:27,1 Fritz Schrefeld (A)
desw.: Sebastian (A. van der Beek), Ludwig der Zweite (A. Blanke), Aribert (H. Schröder), Sausewind (W. Weidner jr.), Differenz (O. Dieffenbacher), Kastulus (G. Jauß jr.)
Sieg: 26:10. Richterspruch: 1 ¼ - 2 Längen

 

Berlin-Ruhleben, 22. Juni 1941, 100.000 RM, 3200
1. Alwa 1:25,6 Johannes Frömming
schwbr. S. v. Walter Dear – Alhambra / Besitzer: Otto Boock / Züchter: Otto Boock
2. Pilatus 1:27,5 Gottlieb Jauß jr.
3. Firmament hdF Charlie Mills
4. Fabian hdF Franz Schulz
5. Condor hdF Otto Dieffenbacher
desw.: Anita (H. Schröder), Eldorado (F. Schmidt), Marco (F. Perk), Colonel (W. Weidner), Idealist (Hm. Heitmann)
Sieg: 28:10. Richterspruch: Weile – Weile
Berlin-Ruhleben, 21. Juni 1942, 100.000 RM, 3200
1. Missouri 1:24,9 Charlie Mills
br. H. v. Walter Dear – Miss Neva / Besitzer: Stall Asgard / Züchter: Charlie Mills
2. Simulant   Johannes Frömming
3.    
4.    
5.    
desw.:
Sieg: -. Richterspruch: -

 

Berlin-Mariendorf, 20. Juni 1943, 100.000 RM, 3200
1. Stella maris 1:25,3 Johannes Frömming
hbr. S. v. Muscletone – Stella Brewer / Besitzer: Franz Neubauer / Züchter: Franz Neubauer
2. Leo Bush 1:25,8 Johnny Mills
3. Ethos 1:27,4 Charlie Mills
4. Eisfee 1:30,4 A. Schulz
5. Manon 1:30,5 Emil Perk
desw.: Lockvogel (B. Schuller), Bussard (O. Dieffenbacher)
Sieg: 13:10. Richterspruch: -

 

Berlin-Mariendorf, 18. Juni 1944, 100.000 RM, 3200
1. Manitu 1:27,7 Johnny Mills
dbr. H. v. Calumet Bush - Altona / Besitzer: Gestüt Straßlach / Züchter: Wilhelm Kraus sen. u. jr.
2. P... 1:29,1 Charlie Mills
3. Ahnenstolz 1:29,2 Kurt Schön
3. Ronny 1:29,2 Fritz Mahler
5. König Dennis 1:29,9 Fritz Perk
desw.: Nansen (H. Schröder), Episode (E. Perk)
Sieg: 15:10. Richterspruch: Weile – 1 Länge

 

Berlin-Karlshorst, 23. Juni 1946, 120.000 RM, 2400
1. Sichel 1:32,9 J. Piotrowski
schwbr. S. v. Challenger – Gloria Dear / Besitzer: Kurt Bading / Züchter: Albert Wells
2. Roter Mohn 1:33,1 Fritz Perk
3. Stellatus 1:35,6 Johnny Mills
4. Nory 1:35,7 Wilhelm Benker
5. Leno 1:35,9 Charlie Mills
desw.: Falkensteiner (H. Malik), Westfahrt (H. Czerson), Rhythmus (A. Blanke), Parademann (A. Weihrich), Prunk (Ch. Pruhs), Danka (K. Schön), Mixi (J. Huttegger), Mango (W. Weidner)
Sieg: 33:10. Richterspruch: 1 ½ - 6 Längen

 

Berlin-Karlshorst, 23. Juni 1947, 120.000 RM, 2400
1. Avanti 1:28,6 Johannes Frömming
br. H. v. Xiphias – Antonie Palos / Besitzer: B. Kleine-Breil u. W. Krüger / Züchter: W. Krüger
2. Almansor 1:28,6 Johnny Mills
3. Jockele 1:29,1 Kurt Schön
4. Blaupeter 1:29,7 Franz Knöpnadel
5. Goldamsel 1:30,4 Max Werner
desw.: Silberfee (E. Freundt), Alberta (F. Schulz), Lortzing (A. Blanke), Arie Nutwood (H. Jacob), Insulaner (Th. Reiter), Dolf (H. Schilling), Endkampf (A. Wörrle)
Sieg: 28:10. Richterspruch: kurzer Kopf – 2 ½ Längen

 

Berlin-Karlshorst, 1948, 2800
1. Florian 1:26,8 Hans Malik
br. H. v. Antritt - Flora / Besitzer: A. Lücke / Züchter: Hermann Lücke
2. Mephisto 1:26,9 Johannes Frömming
3. Fritz 1:30,4 Wilhelm Benker
4. Ida 1:31,3 Kurt Schön
5. Probst jr. 1:32,0 Willi Weidner
desw.: Castagnette II (J. Piotrowski), Hilka (J. Klodt), Frieda Dear (A. Blanke), Elisabeth (K. Günther jr.)
Sieg: 14:10. Richterspruch: Kopf - Weile

 

Berlin-Mariendorf, 19. Juni 1949, 25.000 DM, 2600
1. Stella bella 1:29,5 Gerhard Krüger
hbr. S. v. Leno – Stella maris / Besitzer: Gestüt Damsbrück / Züchter: Franz Neubauer Erben
2. Brino magnus 1:29,9 Johannes Frömming
3. Frieder 1:30,0 Christian Petersen
4. Eldjehabet 1:30,2 Willi Weidner
5. Alsgard 1:30,7 Wilhelm Höninger
desw.: Blauer Mohn (K. Schön), Florida (H. Malik), Quinta (J. Mills), Dia (F. Perk), Racker (E. Freundt), Wabritta (Th. Reiter), Biber (A. Blanke), Guschi (Ch. Buhs), Peer Gynt (J. Huttegger)
Sieg: 74:10 (Westmark), 66:10 (Ostmark). Richterspruch: -